Autoren

Tarkan Bülbül, geb. 1976, ist Geschäftsführer eines Sicherheitsdienstes mit Sitz in Nürnberg, IHK geprüfter Meister für Schutz und Sicherheit, Ausbilder nach AEVO, Fachdozent für Sicherheit und Mitglied im Prüfungsausschuss Meister für Schutz und Sicherheit bei der IHK-Nürnberg.

Andreas Eisenkolb, Jahrgang 1957, ist nach mittlerem Bildungsabschluss 1975 in den Polizeidienst des Landes Baden-Württemberg eingetreten. Er war im Schutzpolizeidienst und dabei u.a. im polizeilichen Personenschutz beim BGH in Karlsruhe zu Zeiten des RAF-Terrors. 1989 Gründung des eigenen Sicherheitsunternehmens in Freiburg mit einer angeschlossenen Akademie.

Harald Gutsche, Jahrgang 1965, ist Bereichsleiter bei dem Sicherheitsdienstleister Gegenbauer Sicherheitsdienste GmbH, Meister für Schutz und Sicherheit, Dozent und u.a. Mitglied in den Prüfungsausschüssen "Meister für Schutz und Sicherheit", "Fachkraft für Schutz und Sicherheit", "Geprüfte Schutz- und Sicherheitskraft" und "Sachkunde" bei der IHK Berlin.

 Joachim Gutsche, Jahrgang 1967, Diplom-Politologe, arbeitet im Bereich Risiko- und Qualitätsmanagement sowie Arbeits- und Gesundheitsschutz bei der Securitas GmbH Sicherheitsdienste in Berlin. Er ist Dozent in verschiedenen Bildungseinrichtungen und Prüfer bei der IHK zu Berlin in den Aus- und Weiterbildungsberufen Geprüfte Schutz- und Sicherheitskraft, Servicekraft für Schutz und Sicherheit, Fachkraft für Schutz und Sicherheit sowie Meister für Schutz und Sicherheit.

Manfred Jilg, Jahrgang 1961, ist Leiter Standortsicherheit/Corporate Security BASF SE, Ludwigshafen, Mitglied des Vorstandes der Vereinigung für Sicherheit der Wirtschaft Baden Württemberg – und Mitglied des Vorstandes der Arbeitsgemeinschaft für Sicherheit der Wirtschaft e.V. ASW

Bernd Limburg, Jahrgang 1967, ist Werkschutzmeister, Referent bei der Standortsicherheit der BASF SE in Ludwigshafen, Dozent bei der IHK Pfalz, Mitglied in folgenden Prüfungsausschüssen geprüfte Schutz- und Sicherheitskraft, Fachkraft und Servicekraft für Schutz und Sicherheit IHK Pfalz , Autor für Fachliteratur der Sicherheitswirtschaft.

Tilo Müller, geb. 1965, ist Meister für Schutz und Sicherheit, Leitende Notruf- und Serviceleitstellen Fachkraft - VDS und Fachkraft für Projektmanagement. Er ist seit über 25 Jahren in der Industrie und der privaten Sicherheitswirtschaft aktiv. Als Dozent für Personalentwicklung allgemein und die Entwicklung von privaten Sicherheitskräften arbeitete Herr Müller in den Arbeitskreisen Qualität und Ausbildung des Bundesverbandes für die Sicherheitswirtschaft (BDSW).

Prof. Marcel Kuhlmey, Jahrgang 1968, Professur für Risikomanagement an der Hochschule für Wirtschaft und recht Berlin. Fachkraft für Schutz und Sicherheit, Diplom-Verwaltungswirt und Ausbildung für den höheren Polizeivollzugsdienst an der Polizei-Führungsakademie. Zuletzt Leiter Personalmanagement sowie Medien- und Öffentlichkeitsarbeit im Stab des Polizeipräsidenten. Dozent in verschiedenen Bildungseinrichtungen und Prüfer an der IHK Berlin in den Aus- und Weiterbildungsberufen Geprüfte Schutz- und Sicherheitskraft, Servicekraft, Fachkraft sowie Meister für Schutz und Sicherheit. 

Helmut Hohl, Jahrgang 1965, ist Meister für Schutz und Sicherheit und Brandschutzbeauftragter. Er wechselte 1985 in die Sicherheitsbranche und verfügt in beinahe allen Sicherheitsbereichen über einschlägige Berufspraxis. Er ist Mitglied in den IHK-Prüfungsausschüssen Sachkunde (gem. §34a), geprüfte Schutz- und Sicherheitskraft, Servicekraft für Schutz und Sicherheit, Fachkraft für Schutz und Sicherheit und geprüfter Meister für Schutz und Sicherheit bei der Industrie- und Handelskammer Nürnberg für Mittelfranken.

Wolfgang Popp, Jahrgang 1963, verfügt als Prokurist und Leiter der Unternehmenssicherheit eines international führenden Technologieunternehmens über eine mehr als 25jährige einschlägige Berufspraxis in verschiedenen Sicherheitsbereichen. In Führungsfunktionen im Personenschutz, im betrieblichen Brandschutz, dem Notfallmanagement und der Werksicherheit entwickelte er Standards für die physische, technische und personelle Absicherung von Industrieanlagen, welche weltweit ein- und umgesetzt werden. 

Vadim Riapolov, Jahrgang 1976, Jura Studium in Bishkek, Kirgizstan und San Francisco, USA. Nachdem er seinen Magister Grad in der Jurisprudenz erworben hat, hat er einige Jahre bei der Kriminalpolizei in Kirgizstan gearbeitet. Seit 2000 lebt er in Deutschland und ist in der Sicherheitsbranche tätig. Er ist Werkschutzfachkraft (IHK) und NSL-Fachkraft.

Jens Riemann, Jahrgang 1967, Meister für Schutz und Sicherheit, arbeitet seit 1992 in der privaten Sicherheit, seit 2007 in einem mittelständischen Sicherheitsunternehmen in Nürnberg in der Einsatzleitung. Er ist Dozent für Personenkontrollen und Schießausbildung (GWT).

Sandra Sommer ist Fachkraft für Schutz und Sicherheit, Ausbilderin nach AEVO, Security Manager (VdS) und arbeitete bei einem mittelständischen Sicherheitsunternehmen als Bereichsleiterin für Werk- und Objektschutz, ehe sie zu eine überregional tätigen Bildungsträger wechselte.

Pierre Tamke, Jahrgang 1979, ist als Leiter der Sicherheitschule der Klüh Security GmbH tätig. Er ist Meister für Schutz und Sicherheit, Mitglied in Prüfungsausschüssen der Industrie- und Handelskammern Berlin und Cottbus, Experte im Normenausschuss DIN 77200 "Wach- und Sicherheitsdienstleistungen" und Normenausschuss „Geld- und Wertdienste“.

Frank Unruh, Jahrgang 1977, ist Niederlassungsleiter Berlin der
 Power-Personen-Objekt-Werkschutz GmbH. Er ist Polizeimeister a.D. und hat Managementtechniken studiert. Er ist Mitglied in IHK/HK Prüfungsausschüssen Fachkraft für Schutz und Sicherheit (IHK Berlin), 
Servicekraft für Schutz und Sicherheit (IHK Berlin), Geprüfte Schutz- und Sicherheitskraft (IHK Berlin)
und Sachkundeprüfung (HK Bremen, IHK Berlin).

Peter Vollmar, Jahrgang 1966, ist Betriebswirt und Meister für Schutz und Sicherheit. Er ist als Personalleiter eines mittelständischen Unternehmens tätig. Nebenberuflich arbeitete er als Dozent in der Erwachsenenbildung, u.a. für die IHK Nürnberg für Mittelfranken.

Jörg Zitzmann, Jahrgang 1967 ist als Rechtsanwalt mit Schwerpunkt privates Sicherheitsrecht, Arbeitsrecht, Strafrecht in Nürnberg tätig. Er ist Meister für Schutz und Sicherheit, Inhaber der nach DIN EN ISO 9001:2008 und AZAV zertifizierten Sicherheitsschule Akademie für Sicherheit in Nürnberg, Dozent bei den Industrie- und Handelskammern Frankfurt am Main und Nürnberg, Mitglied der Prüfungsausschüsse „Meister für Schutz und Sicherheit“, "Fachkraft für Schutz und Sicherheit", „Geprüfte Schutz- und Sicherheitskraft“ und „Sachkundeprüfung“ bei der IHK Nürnberg.